Keine Chance für Miethaie!

by

Die DKP Essen lädt ein:
Vom Mieternotruf in die Stadtregierung!
Erfahrungen der Kommunistischen Partei Österreichs (KPÖ) in Graz

Freitag, 07.02.2014 um 19:00 Uhr
im Haus der DKP, Hoffnungstr. 18, 45127 Essen

Wie macht das die Grazer KPÖ? Die Grazer KPÖ hat in den letzten 20 Jahren ihre Erfolge bei Kommunal- und Regionalwahlen als „Wohn- und Mieterpartei“ erzielt.

Sie wird mit Personen verbunden, die sich für Menschen mit Wohnproblemen einsetzen, sie macht Reformvorschläge für diesen Bereich und hat auf lokaler Ebene einige Verbesserungen verwirklicht.

Franz Parteder wird uns in seinem ca. 20-minütigen Beitrag in die wohnungspolitische Arbeit der KPÖ in Graz einführen. Danach haben wir reichlich Zeit, mit ihm zu diskutieren.

Franz Parteder war von 1991 bis 2010 Parteichef. Zu Beginn war die KPÖ von einem Einzug in den Landtag weit entfernt.
Jetzt hat sie zwei Mandate im Landtag und eine Stadträtin in Graz – an dieser Entwicklung war Franz Parteder nicht unbeteiligt.
Mit ihm erwarten wir einen interessanten Diskutanten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: